Die Vertretbarkeiten der virtuellen Datenräumen

Wenn es um die Dokumente kommt, die in Bezug auf vertrauliche Informationen sind, rechtliche Fragen oder wichtige Transaktion, ist es notwendig, ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen zu gewährleisten. Mehrere Arten von Unternehmen können aus einer sicheren virtuellen Speicherbereich profitieren, um ihre vertraulichen Dokumenten und Dateien sicher zu stellen. Es gibt bestimmte Arten von Transaktionen, die diese Dienste häufiger als andere benötigen. Wenn der Vertraulichkeit und Sicherheit wichtig für Sie und Ihr Unternehmen sind, so wird der virtuelle Raum zwar das, das Sie brauchen.

Das ist die Steuerung von vertraulichen Dokumenten im abgesicherten Modus, begrenzend Zugriffsrechte, und Bereitstellung der verschlüsselten Dateispeicher.

Das Prinzip der Arbeit des DDraum ist einfach. Agent-Software wird auf der Arbeitsstation installiert, danach folgt Austausch von Verschlüsselungsschlüssel zwischen dem Server und dem Client. Der Systemadministrator oder der Benutzer wählt Verzeichnis für Synchronisieren von Dokumenten mit der korporativen Datenspeicherung. Die Daten in den synchronisierten Verzeichniss sind in den stationären PC-Benutzer zugänglich und in den autorisierten mobilen Geräten. Beim Bedarf kann der Benutzer Arbeitsbereiche erstellen – freigegebene Ordner für die Zusammenarbeit mit den Dokumente mit Kollegen.

Die Funktionsmöglichkeiten haben keine Grenzen. In erster Linie ist voller Schutz und Kontrolle der Zugriffsrechte zu den Dokumenten, einschließlich, nachdem sie aus dem virtuellen Datenraum entgeladen sind. Das ist maximaler Komfort für den Endanwender durch die Integration mit vertrauten Software-Umgebung. Das eigesetzte Mittel für die Wasserzeichen in den Dokumenten mit der Anwendung der Geschäftsgeheimnisse. VDR haben die Fähigkeit in der Erinnerung nach den gewährten Rechten des Zugangs zu Dokumenten, einschließlich, nachdem sie aus dem virtuellen Datenraum entgeladen wurden. Virtuelle Datenräume das sind bequeme und günstige Lösungen für den Endverbraucher.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *